Buch-Tipp: Drei Klassiker, die dein Bild von Arbeit verändern werden

Wer unglücklich mit der aktuellen beruflichen Situation ist, hat leider gleich doppelt Pech. Einmal ist die Situation an sich schon vertrackt: Ist es nur eine Laune, die vorüber geht, oder ist die Lage bereits so ernst, dass man schnellstmöglich kündigen sollte? Gar nicht so leicht, zu beurteilen.

Wer Klarheit sucht, greift oft zunächst zum Buch, bevor er einen Job- oder Karriere-Coach konsultiert. Vor dem Bücherregal oder den Ergebnissen bei Amazon nimmt die Verwirrung dann meist noch mal noch zu. Unzählige Ratgeber und Sachbücher widmen sich dem Thema „Berufliche Orientierung“ und jedes Jahr kommen neue dazu.

Gar nicht so leicht, da den Durchblick zu bewahren. Wir wollen dir daher drei Bücher vorstellen, die für uns echte Klassiker sind. Und die jeder, der sich in der oben beschriebenen Situation befindet, lesen sollte. Das ultimative Veränderungs-Starter-Kit also.

Roman Krznaric: How to find fulfilling work

Weniger ein klassischer Ratgeber als eher ein brillanter Essay über Arbeit. Krznaric nähert sich dem Thema wie ein Forscher, reflektiert sehr intelligent und unterhaltsam die vielen Irrtümer, Mythen und Glaubenssätze, die immer noch mit dem Thema verbunden sind. Etwa die Vorstellung, dass man über einen Job-Wechsel gründlich nachdenken muss. Sein Motto: Act first, think later. Er ermutigt uns, neue Jobideen direkt in der Praxis zu testen und erst auf Grundlage dieser Erfahrung die nächsten Schritte zu planen. Unser Fazit: Inspiriert und macht nachdenklich. Ein kleines Buch voller wertvoller Ideen.

Hier geht’s zum Buch.

Tim Clark, Alexander Osterwalder: Business Model You – Dein Leben, Deine Karriere – Dein Spiel

Wer sich mit der Idee einer Selbstständigkeit beschäftigt, muss dieses Buch lesen. Oder besser gesagt: durcharbeiten. Denn die Autoren führen uns Schritt für Schritt zu unserem individuellen Erfolgsmodell. Und dafür braucht es nicht mehr als ein Blatt Papier, einen Stift und vielleicht noch ein paar Post-its. Konkrete Beispiele helfen dabei, die jeweiligen Schritte zu verstehen und auf die eigene Situation zu beziehen. Hinzu kommt das großartige Design. Längere Texte sind hier Fehlanzeige. Stattdessen werden selbst komplexe Themen in Bilder und Grafiken aufbereitet. Unser Fazit: Ein Must-have für alle, die sich ihre Job-Design selber gestalten wollen und eine Soloselbstständigkeit anstreben.

Hier geht’s zum Buch.

Tim Ferris: Die 4-Stunden-Woche: Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben

Mit diesem Buch hat Ferris eine ganze Bewegung losgetreten. Ihr folgen Menschen, die vor allem mit Hilfe von digitalen Geschäfts- und Lebensmodellen ein freiheitliches Leben führen wollen. Ferris ist daher vielleicht einer der ersten Digitalen Nomaden. Wie das funktioniert, beschreibt er in seinem Buch. Er räumt dabei mit vielen „Regeln“ der alten Arbeitswelt auf und macht Vorschläge, sie neu zu definieren. Ob das wirklich für jeden umsetzbar ist, sei dahingestellt. In jedem Fall motiviert der Autor, das aktuelle Lebensmodell zu hinterfragen und ermutigt, neue Wege zu gehen. Unser Fazit: Die Bibel der “Generation Hustle”. Sehr amerikanisch – wer das mag, wird auf seine Kosten kommen.

Hier geht’s zum Buch.

Wer keine Lust hat, sich durch den Dschungel an Ratgeber-Literatur zu kämpfen, der wird in diesen drei Klassikern definitiv die beste Grundausstattung bekommen, um loszulegen.

Natürlich wollen wir unser eigenes Buch zum dem Thema nicht vorenthalten: Design Your Life – Dein persönlicher Workshop für Arbeit und Leben ist inzwischen das Standardwerk zum Thema Life Design, in das unsere ganze Erfahrung aus über 1000 Kundencoachings eingeflossen ist. Wie auch immer ihr euch entscheidet: Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen und Umsetzen!

Welche Bücher haben euch geholfen? Schreibt es doch mal in die Kommentare.

Vorheriger Beitrag
Museum und Massage: Warum zwei Jobs manchmal besser sind als einer
Nächster Beitrag
How to… Design a Life

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü