Spaß am Unternehmertum

Jeder kann gründen, ja, jeder sollte gründen. So argumentiert Thorsten Reiter in seinem ebenfalls bei Campus erschienenen Buch “Start-Up Now”. Da haben wir mal genauer nachgefragt und diskutieren seine Ideen mit ihm im Video-Interview.

Jeder kann ein Start-Up gründen

Thorsten ist der Meinung, dass jeder gründen kann. Im Interview zeigt er viele unterschiedliche Wege auf, die alle ja,aber-Einwände aus dem Weg räumen. Wir kennen die auch nur zu gut: “Ja, aber ich bin zu alt.” oder “Ja, aber ich brauche Sicherheit.” Für ihn ist ganz klar: Es gibt viele unterschiedliche Wege, Unternehmer zu werden. Und es lohnt sich unbedingt.

Starten sollte Spaß machen

Für den selbst als Gründer aktiven Thorsten ist Spaß ein wichtiges Kriterium. Das teilt er nicht nur mit der Generation Y, mit deren Themen er sich auf seinen Blog Generation That’s Y auseinandersetzt. Er redet dabei Gründen nicht schön und weist auch auf Gefahren und Schwierigkeiten hin, für ihn ist es jedoch DIE Möglichkeit, ein erfülltes und interessantes Leben zu führen.

Dies ist Teil eins von drei, in den nächsten Wochen werden zwei weitere Videos mit Thorsten Reiter zur Zukunft der Arbeit folgen: Nur dank Unternehmern leben wir heute schon in der Zukunft!

 


Vorheriger Beitrag
“Design Your Life!” – Ab 10. Sept. im Handel
Nächster Beitrag
Spaß am Unternehmertum Teil 2

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü